gegen die Absprache

DSL-Hotlines

Wussten Sie schon…

Dass bei manchen Telekommunikationsunternehmen die Wartezeit bei den Hotlines mehr als eine Minute beträgt? Und entgegen der Vereinbarung der Telekommunikationsbranche auf dem IT-Gipfel der Bundesregierung 2007  wurden die Wartezeiten nicht auf maximal 30 Sekunden begrenzt  und sind zudem kostenpflichtig geworden. Bei vielen Anbietern führt das dazu, dass über die kostenpflichtige Hotline ohne Gegenleistung viele Millionen Euro verdient werden.  Manche haben das wieder geändert und sind kostenfrei. Unser TIPP für Ihren Geldbeutel: Suchen Sie sich über unseren kostenlosen Vergleichsrechner ganz ohne Risiko einen Anbieter heraus und informieren Sie sich auf dessen Homepage über die Hotlinekosten. So sind Sie vor versteckten Hotlinekosten sicher und Sie finden den für Sie günstigsten Anbieter und wechseln Sie, denn: Wechseln spart Geld