Kilowattstunden-Paket

So wird’s richtig günstig

Selbst in der Presse hat sich mittlerweile herumgesprochen, dass der einfachste Weg zu einem günstigen Stromtarif über einen Online-Stromtarifrechner führt. Allerdings sollte man sich auch bei einem Tarifrechner nicht von billigen Paketpreisen blenden lassen, denn viele Anbieter bieten den günstigsten Tarif nur dann, wenn man ein festes Kilowattstunden-Paket abnimmt. Das lohnt sich aber nur, wenn man auch genausoviel Strom abnimmt, wie man bezahlt hat, braucht man mehr, zahlt man den teureren Mehrverbrauchspreis, braucht man weniger, bekommt man trotzdem nichts zurück. deshalb sollten man nur Tarife mit monatlichen Abschlagszahlungen ohne Vorauskasse miteinander vergleichen. Weiterhin sollte man auf eine möglichst kurze Mindestvertragsdauer und eine kurze Kündigungsfrist achten, um möglichst schnell auf Veränderungen oder günstigere Angebote von Mitbewerbern reagieren zu können. Deshalb, auch wenn Sie bei uns schon zum günstigsten Tarif gewechselt haben, schauen Sie immer wieder mal vorbei und prüfen, ob es nicht mittlerweile noch einen günstigeren Tarif gibt, denn nur wer wechselt, spart!