Startseite

Aktuelle Meldungen für die Startseite

Neues aus der EU

Das Europaparlament in Straßburg hat in dem verabschiedeten Telekom-Gesetzespaket festgelegt, dass Kunden von Telefon- und Internetanbietern künftig innerhalb eines Werktages ihren Festnetz- und Mobilfunkanbieter wechseln können und auch ihre Rufnummer behalten können. Bisher konnte man zwar auch schon seine Rufnummer mitnehmen, aber erstens waren bzw. sind noch längere Kündigungsfristen zu beachten und zweitens kam und kommt es immer noch bei der Rufnummernmitnahme meist zu Verzögerungen. Das Gesetz ist verabschiedet, es bleibt auch abzuwarten, wie es in Deutschland umgesetzt wird. Wir werden sofort darüber berichten, wenn es dazu mehr Informationen gibt.

DSL-Hotlines

Wussten Sie schon…

Dass bei manchen Telekommunikationsunternehmen die Wartezeit bei den Hotlines mehr als eine Minute beträgt? Und entgegen der Vereinbarung der Telekommunikationsbranche auf dem IT-Gipfel der Bundesregierung 2007  wurden die Wartezeiten nicht auf maximal 30 Sekunden begrenzt  und sind zudem kostenpflichtig geworden. Bei vielen Anbietern führt das dazu, dass über die kostenpflichtige Hotline ohne Gegenleistung viele Millionen Euro verdient werden.  Manche haben das wieder geändert und sind kostenfrei. Unser TIPP für Ihren Geldbeutel: Suchen Sie sich über unseren kostenlosen Vergleichsrechner ganz ohne Risiko einen Anbieter heraus und informieren Sie sich auf dessen Homepage über die Hotlinekosten. So sind Sie vor versteckten Hotlinekosten sicher und Sie finden den für Sie günstigsten Anbieter und wechseln Sie, denn: Wechseln spart Geld

 

Bankkonto

Es gibt gute Gründe, warum man auch einmal die Bank wechseln sollte. Meist nimmt man Gebührenerhöhungen aus Bequemlichkeit hin, etwa daß die Kreditkarte plötzlich extra kostet, weil das Kontomodell geändert wurde und die Zinsen für’s Spargeld sind meist geradezu lächerlich.  Doch was Zinsen, Kontoführungsgebühren und Service angeht, herrscht unter den Banken  ein harter Wettbewerb. Deshalb lohnt es sich sehr oft, das Konto zu kündigen und zu einer anderen Bank zu wechseln.

Neue Stromparmöglichkeiten in der ferneren Zukunft

Noch ist das Zukunftsmusik, aber im Markt für Energieübertragungstechnik werden in den nächsten Jahrzehnten grosse Veränderungen stattfinden. Einem Siemens-Manager nach wäre für die o.g. Wahl des billigsten Anbieters nur ein Kommunikationsgerät und ein extra Zähler notwendig, die an den Stromanschluss mit angeschlossen werden.

 

Neues Stromzählerzeitalter

Im Moment erscheint das noch nicht sinnvoll, aber zum Ende des Jahres wollen die Stromkonzerne variable Stromtarife anbieten. Von da an ist es schon interessant, wenn man zu bestimmten Zeiten, wenn viel Strom benötigt wird (Waschmaschine, Trockner, Kochen), dann einen billigen Strom nutzen kann. Aber bis dahin rechnet es sich in den meisten Fällen, den Stromanbieter zu wechseln und dann möglicherweise von noch günstigerem Strom zu profitieren – also zweimal sparen. Denn wechseln spart Geld! Vergleichen Sie mit unserem kostenlosen Tarifrechner Ihren Stromverbrauch und den Preis und wechseln Sie noch heute!

 

Wechsel ohne Risiko

Keine Angst vor dem Wechsel: Sie werden garantiert immer mit Energie versorgt, weil es zum Schutz der Kunden ein Stromversorgungsgesetz gibt, das den regionalen Stromversorger dazu verpflichtet, die Stromversorgung nicht zu unterbrechen! Das gilt auch dann, wenn der neue Stromanbieter aus unterschiedlichen Gründen seinen Verpflichtungen nicht nachkommen kann!

Also los, wechseln Sie jetzt!

DSL

Auf dem Telekommunikationsmarkt hat die Deregulierung viel schneller für mehr Wettbewerb gesorgt, so gibt es mittlerweile viele Anbieter für das schnelle Internet. Auch hier haben Sie die Wahl! Mit unserem Vergleichsrechner finden Sie einfach und schnell Ihren neuen Anbieter und vielleicht sogar eine schnellere und billigere Internetanbindung! Einfach Telefonvorwahl in unseren Vergleichsrechner eingeben und schon sehen Sie, welcher Anbieter die gewünschte Leistung bringt.

Gas

Neben dem Strommarkt hat auch der Gasmarkt inzwischen eine Deregulierung erfahren. So können Sie durch den Wechsel des Gasanbieters bares Geld sparen. Vergleichen Sie mit unseren Vergleichsrechner die verschiedenen Gasanbieter in Ihrer Region und wechseln Sie diesen sofort online.
Der Vergleichrechner und der Wechselvorgang sind selbsterklärend und sehr einfach. Geben Sie Ihre Postleitzahl und Ihren Gasverbrauch in den Vergleichsrechner ein, der Heizwert wird automatisch aktualisiert. Schon erhalten Sie eine Liste der Anbieter Ihrer Region. So wird der Gasanbieterwechsel zum Kinderspiel.

Wechseln Sie den Gasversorger und sparen Sie bares Geld!