günstiger Anbieter

Energie angeblich billiger

Nach einer Mitteilung des Statistischen Bundesamts sanken die Erzeugerpreise im vergangenen Jahr so stark wie noch nie seit Beginn der statistischen Erhebung 1949. Der Grund für diesen ungewöhnlichen Rückgang von 4,2 % ist in der billigen Energie zu suchen. Weiter heißt es in der Mitteilung, Mineralölerzeugnisse seien 2009 im Jahresdurchschnitt um 18,5 %billiger gewesen als im Vorjahr, elektrischer Strom um 5,9 %, Erdgas um 8,8 %. War das bei Ihnen auch so? Wenn nicht, sollten Sie dringend zu einem günstigeren Anbieter wechseln, und zwar sowohl beim Strom, als auch beim Gas!